Pressestimmen zu Veranstaltung "Wege zu mehr Freiheit" am 19.11.2015 in Würzburg

Freie Werkstatt (Zeitschrift)

... Unternehmensberater Reinhold Thalhofer und Werkstattinhaber Klaus Hagenlocher verdeutlichen den rund 80 Vertretern von Markenhandelsbetrieben, welche Möglichkeiten das Leben ohne Bindung an einen Autohersteller bietet. Und auch bei der Diskussionsrunde mit Praktikern des Freien Marktes hörten die Gäste allerhand Wissenswertes. ...

 

Lesen Sie den ganzen Bericht!

KRAFTHAND (Zeitschrift)

Tipps für eine markenübergreifende Kompetenz

Erfahrungen für andere nutzbar zu machen - das stand im Mittelpunkt des Aktionstages "Wege zu mehr Freiheit", zu dem die Werbas AG, die Adviser GmbH und die Adelta Finanz AG nach Würzburg eingeladen hat. ...


Lesen Sie den ganzen Bericht.

kfz-betrieb (Zeitschrift)

Leben ohne Marke

Der Aktionstag "Wege zu mehr Freiheit für Markenbetriebe" im Würzburger Vogel Convention Center hat sich eines heiklen Themas im Autohandel angenommen: Was macht ein Händler oder eine Werkstatt, wenn der Verlust des Markenvertrags droht?

 

Lesen Sie den ganzen Artikel

kfz-betrieb (Online)

Alternativen für Markenbetriebe Wirtschaftliche Perspektiven für Händler ohne Vertrag

Neue Wege für Fabrikatshändler zeigt ein Aktionstag in Würzburg auf. Die wirtschaftliche Situation vieler Markenbetriebe hat sich in den letzten Jahren verschlechtert. Die Verdienstmöglichkeiten im Neuwagengeschäft sinken, gleichzeitig steigen die Anforderungen der Hersteller an ihre Handelspartner. Besonders kleinere Marken-
händler klagen immer häufiger über mangelnde Unterstützung vonseiten ihrer Fabrikate. Ihnen wollen die Veranstalter Adviser, Werbas und Adelta Finanz Alternativen aufzeigen.


Lesen Sie den ganzen Bericht von Udo Schwickal

kfz-betrieb (Zeitschrift)

Wege zu mehr Freiheit

Immer mehr Händler wollen oder können die Anforderungen der Hersteller nicht mehr erfüllen und scheiden aus dem Netz aus. Wie man mit der neu gewonnen Freiheit umgeht, erläutert Reinhold Thalhofer von der Unternehmensberatung Adviser. "Wir wollen eine klare Perspektive für ein alternatives Geschäftsmodell aufzeigen und Mut machen, sozusagen über den Tellerand zu schauen."

 

Lesen Sie den den ganzen Bericht.

Freie Werkstatt (Zeitschrift)

Wie starte ich in ein Leben nach der Marke?

 

Unternehmer zu sein, bedeutet im Kern, Dinge selbst unternehmen und entscheiden zu können. Lieder gilt dieser Satz für viele mittelständische Markenbetriebe längst nicht mehr. Eine sinkende Wertschöpfung pro Fahrzeug und steigende Anforderungen der Hersteller sind dabei nur einige Gründe für die wirtschaftlich immer schwieriger werdende Situation der einzelnen Betriebe. ...

Lesen Sie den ganzen Bericht.

GUMMIBEREIFUNG (Online)

Infoveranstaltung „Wege in eine erfolgreiche Zukunft jenseits der Marke“


Unter der Überschrift „Wege in eine erfolgreiche Zukunft jenseits der Marke“ werden Auswege aus einer Situation der sinkenden Erträge geboten.Betreiber von markengebundenen Servicebetrieben können sich am 19. November im Vogel Convention Center Würzburg einen Überblick über die Möglichkeiten und die Leistungsfähigkeit des freien Marktes verschaffen. Die WERBAS AG, der Unternehmensberater Reinhold Thalhofer sowie die Adelta.Finanz AG veranstalten einen Informationstag. Unter der Überschrift „Wege in eine erfolgreiche Zukunft jenseits der Marke“ sollen an diesem Tag Auswege aus einer Situation der sinkenden Erträge geboten werden. ... Lesen Sie den den ganzen Bericht.

 

 

Pressestimmen zum Informationstag am 9.7.2014 in Nürnberg

Freie Werkstatt (Zeitschrift)

Netzwerk für Service: Infoveranstaltung mit Mehrwert

Das Angebot war erneut breit gestreut: 14 Unternehmen aus der Kfz-Branche haben in Nürnberg auf der fünften Veranstaltung des "Netzwerk für Service" wertvolle Informationen und Tipps zum effizienten Arbeiten in der Werkstatt geben können. Über 60 Besucher des Nürnberger Informationstreffens nutzten die Chance, mit den Fachleuten der Aussteller ins Gespräch zu kommen.

Lesen Sie den ganzen Bericht

amz auto|motor|zubehör (Zeitschrift)

Mehr als Service bieten

Netzwerk für Service zeigt Möglichkeiten. Ist das nur ein Traum? Effizienter arbeiten bei gleichbleibender Qualität, oder geht das wirklich? Das fragen sich viele, die in Autohaus und Werkstatt arbeiten. Das Netzwerk für Service gibt darauf Antworten.

Link zum Bericht

Reifenpresse.de (Online)

„Netzwerk für Service“ im „Ofenwerk Nürnberg“

Aufs interessante Ambiente achten die Veranstalter schon. Effizienter arbeiten bei gleichbleibender hoher Qualität – das ist ein Thema, das nicht nur Werkstatt- und Autohausbetreiber beschäftigt. Doch diese konnten sich auf der fünften Veranstaltung des „Netzwerk für Service“ im „Ofenwerk Nürnberg“ über Möglichkeiten zur Prozessoptimierung schlaumachen. Dazu standen nicht nur 14 namhafte Unternehmen aus der Kfz-Branche mit zahlreichen Informationen zur Verfügung. Auch ein Vortrag zur richtigen Kommunikation mit Kunden lockte.

Link zum Bericht

amz auto|motor|zubehör (Online)

Wie der Service besser werden kann

Veranstaltung lockte nach Nürnberg. Ist das nur ein Traum? Effizienter Arbeiten bei gleichbleibender hoher Qualität, oder geht das wirklich? Das fragen sich sicher viele, die in Autohaus und Werkstatt arbeiten. Das Netzwerk für Service gibt darauf Antworten. Das Netzwerk für Service ist mittlerweile eine etablierte Veranstaltung rund um den guten Service in der Kfz-Werkstatt. Ende Juli zeigten 14 Aussteller in Nürnberg, wie Werkstatt-Profis noch besser werden können. Auch ein Vortrag zur richtigen Kommunikation mit Kunden lockte.

Link zum Bericht

KRAFTHAND (online)

Werkstatt- und Autohausbetreiber beim 'Netzwerk für Service' in Nürnberg

Effizienter Arbeiten bei gleichbleibender hoher Qualität – das ist ein Thema, das nicht nur Werkstatt- und Autohausbetreiber beschäftigt. Doch diese konnten sich auf der fünften Veranstaltung des „Netzwerk für Service“ quasi vor der Haustür, in Nürnberg, über Möglichkeiten zur Prozessoptimierung schlaumachen. Dazu standen nicht nur 14 namhafte Unternehmen aus der Kfz-Branche mit zahlreichen Informationen zur Verfügung. Auch ein Vortrag zur richtigen Kommunikation mit Kunden lockte.

Link zum Bericht

Pressestimmen zum Informationstag am 8.10.2013 in Stuttgart

KRAFTHAND (Zeitschrift)

Am Zug - Werkstattinhaber trafen sich beim "Netzwerk für Service" in Stuttgart

Beim Informationstag des "Netzwerks für Service" waren die Besucher zwar von historischen Straßenbahnen umgeben, doch im Mittelpunkt standen der Werkstattservice, die Prozessoptimierung im Betrieb sowie der Informations-
austausch. 14 Unternehmen präsentierten in der Stuttgarter "Straßenbahnwelt" ihr Angebot.

Link zum Bericht

KRAFTHAND (online)

Werkstattinhaber trafen sich beim 'Netzwerk für Service' in Stuttgart

Umgeben von historischen Straßenbahnen standen beim vierten Informationstag des 'Netzwerks für Service' die Themen Werkstattservice, Chancen und Prozessoptimierung im Mittelpunkt. 14 Unternehmen hatten in die "Straßenbahnwelt" nach Stuttgart-Bad Cannstatt eingeladen und präsentierten ihre Angebote für den Werkstattservice. Ebenso gab es Einblicke in die Vorteile von optimierten Abläufen in Werkstatt und Autohaus.

Link zum Bericht.

Pressestimmen zum Informationstag am 24.4.2013 in Köln

amz auto|motor|zubehör (Zeitschrift)

Ideen für den Service
Vor kurzem fand der dritte Informationstag "Netzwerk für Service" im Bauwerk Köln statt. Erneut stand dabei die Frage im Mittelpunkt, wie sich Prozesse in den Betrieben weiter optimieren lassen. ...

Den Besuchern aus Autohäusern, Servicebetrieben und Werkstätten wurden auf dem dritten Informationstag "Netzwerk für Service" wieder sinnvolle und interessante Lösungen rund um den Service der Kfz-Branche präsentiert. ...

Link zum ePaper von amz.

 

Übrigens: In dieser Ausgabe finden sich auch Berichte zu den beiden Netzwerkpartner Bührli Dataplan GLASmatic (Seite 36) und MAPFRE (Seite 80).

amz auto|motor|zubehör

Ideen für den Service
Im Kfz-Gewerbe ist und bleibt der Service die Ertragsquelle Nummer 1, weshalb der Service einen immer wichtigeren Stellenwert einnimmt. Wer als Werkstatt oder Service-Betrieb dauerhaft seinen Marktanteil verteidigen oder das eigene Serviceangebot ausbauen möchte, muss immer die eigenen Abläufe und Angebote im Blick haben und seine Wettbewerber ebenfalls. Dabei tauchen immer wieder Fragen auf wie beispielsweise: Wie optimiere ich organisatorische Abläufe in der Werkstatt? Link zum Bericht.

Freie Werkstatt

„Netzwerk für Service“ präsentierte sich zum dritten Mal- diesmal in Köln

Qualität setzt sich durch. Nach Berlin und Hamburg machte das „Netzwerk für Service“ vor kurzem Station in Köln. Im Rahmen des dritten Informationstages luden diesmal 14 Unternehmen in das Kölner Bauwerk ein und nahmen sich viel Zeit für Gespräche mit Besitzern von Werkstätten und Autohäusern. Erneut stand dabei die Frage im Mittelpunkt, wie sich Prozesse in den Betrieben weiter optimieren lassen. Link zum Bericht.

GUMMI BEREIFUNG

3. „Netzwerk für Service“ präsentierte sich in Köln
Im Rahmen des dritten Informationstages luden diesmal 14 Unternehmen Werkstatt- und Autohausbesitzer in das Kölner Bauwerk ein. Laut den Verantwortlichen stand erneut dabei die Frage im Mittelpunkt, wie sich Prozesse in den Betrieben weiter optimieren lassen. Link zum Bericht

Aftermarket News

Qualität setzt sich durch
Nach Berlin und Hamburg machte das „Netzwerk für Service“ vor kurzem Station in Köln. Im Rahmen des dritten Informationstages luden diesmal 14 Unternehmen in das Kölner Bauwerk ein und nahmen sich viel Zeit für Gespräche mit Besitzern von Werkstätten und Autohäusern. Erneut stand dabei die Frage im Mittelpunkt, wie sich Prozesse in den Betrieben weiter optimieren lassen. Link zum Bericht

asp

Am 24. April findet in Köln die dritte Auflage der Messe "Netzwerk für Service" statt. Auch diesmal haben sich die Organisatoren mit dem Bauwerk Köln eine besondere Location ausgesucht, um Werkstattunternehmer über die aktuelle Neuigkeiten rund um Werkstattorganisation und -service zu informieren. Kein Trubel, keine Hektik, überschaubarer Rahmen ohne große Laufwege, keine Show und kein Jahrmarkts-Halli-Galli. ...

 

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

 

Freie Werkstatt

Die WERBAS AG hat den Informationstag für Kfz-Werkstätten "Netzwerk für Service" erstmalig in Berlin organisiert. Nach Hamburg erfolgt nun die dritte Auflage am Mittwoch, 24. April 2013, im Kölner Bauwerk.

"Unser gemeinsames Anliegen ist, gemeinsam mit den Besuchern grundlegende Prozesse im Werkstattalltag genau in den Blick zu nehmen", betont Harald Pfau, Vorstand der WERBAS AG. ...

 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Freie Werkstatt

„Netzwerk für Service“ lädt am 24.4. zum Informationstag ins „Bauwerk Köln“

Vielfältige Ideen für einen besseren Service
Wie optimiere ich organisatorische Abläufe in der Werkstatt? Welche Möglichkeiten gibt es, den Servicebereich betriebswirtschaftlich noch effektiver auszurichten? Auf diese und zahlreiche weitere Fragen bietet der dritte Informationstag „Netzwerk für Service“, eine Antwort, zu dem am Mittwoch, 24. April 2013, von 10 bis 21 Uhr, in das Kölner Bauwerk eingeladen wird. ...

Lesen Sie den ganzen Bericht.

amz

Netzwerk für Service in Köln

Eine Veranstaltung für diejenigen, die ihre Abläufe besser organisieren möchten, findet nun zum vierten Mal in Köln statt: das Netzwerk für Service. Am Mittwoch, 24. April 2013, von 10 bis 21 Uhr laden insgesamt 14 Unternehmen aus der Werkstatt- und Autohaus-Branche in das Kölner Bauwerk ein. Sie nehmen die Prozesse des Werkstattalltages in den Blick und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung. Über den gesamten Tag verteilt finden zudem Fachvorträge zu unterschiedlichen Themenstellungen rund um den Servicebereich statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. ...

Lesen Sie den ganzen Artikel.

Aftermarktnews.de

Wie optimiere ich organisatorische Abläufe in der Werkstatt? Welche Möglichkeiten gibt es, den Servicebereich betriebswirtschaftlich noch effektiver auszurichten? Auf diese und zahlreiche weitere Fragen bietet der dritte Informationstag „Netzwerk für Service“, eine Antwort, zudem am Mittwoch, 24. April 2013, von 10 bis 21 Uhr, in das Kölner Bauwerk eingeladen wird. Spezialisten von 14 Unternehmen aus der Werkstatt- und Autohaus-Branche nehmen die Prozesse des Werkstattalltages in den Blick und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung. ...

Lesen Sie den ganzen Bericht.

Pressestimmen zum Informationstag am 27.11.2012 in Hamburg

Freie Werkstatt 12-2012
asp AutoServicePraxis 12-2012
amz - auto motor zubehör 01-2013

Pressestimmen zum Informationstag am 22.3.2012 in Berlin

FREIE WERKSTATT 2/3-2012
KRAFTHAND online 11.04.2012
Automobil-Wirtschaft 11.04.2012
asp AUTO SERVICE PRAXIS 04/2012
amz auto motor zubehör 5-2012
kfz-betrieb 19-2012

Veranstaltungsorganisation

WERBAS AG

Klaus König

Max-Eyth-Straße 42

71083 Holzgerlingen

 

Telefon: +49 (0) 7031 2117-1160

E-Mail: klaus.koenig(at)werbas-ag.com

 

Impressum     Datenschutz